Senuti

Musik von iPod und iPhone auf den Mac überspielen

Der Name Senuti entsteht, wenn man iTunes rückwärts schreibt. Das mag auf den ersten Blick albern klingen, ist es aber nicht: Mit Senuti kopiert man Musik von iPhone, iPod und iPad zurück auf beliebige Mac-Computer - auf Wunsch komplett ohne iTunes. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • integrierte Suchfunktion
  • kopiert auch Playlists
  • überspielt Musik an beliebige Orte
  • intuitiv

Nachteile

  • nichts Erwähnenswertes

Ausgezeichnet
9

Der Name Senuti entsteht, wenn man iTunes rückwärts schreibt. Das mag auf den ersten Blick albern klingen, ist es aber nicht: Mit Senuti kopiert man Musik von iPhone, iPod und iPad zurück auf beliebige Mac-Computer - auf Wunsch komplett ohne iTunes.

Senuti greift auf die auf dem Apple-Gadget gespeicherte Datenbank iTunesDB zu. Dort sind alle Songs, aber auch Playlists und sämtliche Informationen zu den Musiktiteln wie beispielsweise Tags gespeichert. Auf der Programmoberfläche legt man das Ziel fest. Die Titel können in iTunes oder auch in beliebige Ordner verschoben werden. Auf Wunsch hebt Senuti Duplikate optisch hervor. Mit der flexiblen Suchfunktion wählt man bei Bedarf Titel, die bestimmten Kriterien entsprechen, vor dem Kopieren gezielt aus.

Fazit Senuti ersetzt iTunes gekonnt und vereinfacht das Verwalten großer Musikarchive enorm. Die aufgeräumte Programmoberfläche ist intuitiv, womit das Einarbeiten in das Programm wegfällt.

Senuti

Download

Senuti 1.2.9